Ziele des MNU Landesverbandes Hamburg

Wir als Landesverband MNU Hamburg sind eine Vereinigung von Lehrkräften und Lehrkräften im Vorbereitungsdienst in den MINT-Fächern sowie den zugehörigen Fachseminarleiter*innen, Fachdidaktiker*innen und weiteren Akteuren in der Lehreraus und -fortbildung in Hamburg. Gleichzeitig ist unser Verband Teil des Bundesverbands MNU e.V., der sich bundesweit seit 130 Jahren für die Akteure in der MINT-Bildung einsetzt. 

Wir kümmern uns im schulpolitischen Diskurs in Hamburg um die Belange allgemeinbildenden Unterrichts in den mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächern. Dazu bieten wir im Rahmen von Landesverbandstagungen, Junglehrertagungen, Onlineveranstaltungen, Vortragsabenden und weiteren Formaten, teilweise auch im Zusammenwirken mit weiteren Kooperationspartnern, praxisbezogene Lehrerfortbildungen an. Außerdem beteiligen wir uns am öffentlichen Diskurs in Form von Stellungnahmen, durch die Initiation von Gesprächen und mit Diskussionen über die Belange der MINT-Fächer. 
Dabei treten wir dafür ein, dass die Unterrichtsfächer Mathematik, Biologie, Chemie, Physik, Informatik und Technik an den Schulen in Hamburg eine ihrer Bedeutung angemessene Stellung erhalten und, dass der Unterricht in diesen Fächern dem jeweiligen Stand der fachdidaktischen und methodischen Entwicklung entspricht. 

Das machen wir 
Als Landesverband Hamburg setzen wir uns intensiv für die Förderung des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts „vor Ort“ ein. Das geschieht vor allem durch
• Gespräche mit Kolleg*innen in den Schulen, auch in anderen Bundesländern, 
• Stellungnahmen zu bildungspolitischen Themen, die MINT-Themen betreffen, 
• Austausch mit der Schulbehörde,
• Zusammenarbeit mit dem Landesinstitut für Lehrbildung und Schulentwicklung und außerschulischen Institutionen,
• Gestaltung und Organisation von Veranstaltungen zur Fortbildung von MINT-Lehrerinnen und -Lehrern
Konkret bedeutet dieses:
• Stellungnahmen zu aktuellen schulpolitischen Themen, insbesondere zur Umsetzung der Digitalisierung an Hamburger Schulen und zum Mathematikabitur in Hamburg.
• Organisation einer MNU-Tagung alle zwei Jahre mit jeweils ca. 250 Teilnehmerinnen und Teilnehmern.
• Alle ein bis zwei Jahre Organisation von Junglehrertagungen für MINT-Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst und den ersten Berufsjahren mit durchschnittlich über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern.
• Zusammenarbeit als Kooperationspartner u.a. im Hamburger MINTforum (www.mintforum.de) und dem Projekt Grenzenlos experimentieren (www.grenzenlosexperimentieren.de)
• Mitausrichtung der MINT-Tagungen am Landesinstitut Hamburg.
• Vielfältige Workshopangebote, Vorträge und Exkursionen.
• Jährlich stattfindende Sommerfeste.

Bitte an Sie!
Bitte unterstützen Sie uns aktiv bei unseren Bemühungen um einen fundierten, lebendigen MINT-Unterricht unterstützen, der Freude macht und zu einer sachgerechten Auseinandersetzung mit den technischen und ökologischen Fragen unserer Zeit befähigt! 
Hier können Sie Mitglied werden: https://www.mnu.de/mitgliedschaft

(Beschlussfassung des Landesvorstandes am 27.05.2021)

Kontakt

MNU Landesverband Hamburg

des Deutschen Vereins zur Förderung des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts e. V.

Geschäftsstelle

Trittauer Amtsweg 5
22179 Hamburg

Registergericht

Amtsgericht Hamburg
Registernummer: VR 233252

Telefon
+49 (0) 40 - 349 219 06
Fax
+49 (0) 40 - 181 694 90
E-Mail
info@mnu-hh.de

Inhaltlich verantwortlich nach §55 (2) RStV

Rainer Kunze, Landesvorsitzender

E-Mail
kunze@lv-hamburg.mnu.de

Datenschutz und Disclaimer

Datenschutzerklärung
Haftungsausschluss

Ihre Nachricht an uns